Teilnehmer der Sylt-Sup-Trophy 2024
 

Denny Kambs
 

 

Professional SUP-Athlete, Teamrider SUP, Headving Head, SUP-Coach....

Geschäftsführer DoYours

www.doyours-sup.de

Insta: danny_kambs

 

Sarah Arnold

Nachdem ich 2015 in Mexico das Paddeln für mich entdeckt hatte, konnte man mich kaum vom Board kriegen. Meine Inflatables sind über die Jahre mit mir um die Welt geflogen und haben mich auf vielen Abenteuern begleitet - vom Paddeln auf Gletscherseen in Neuseeland, über das Erkunden der Kanäle in London, zahlreichen Ausflügen auf der Themse, Turn Trainings auf dem Pool in Ägypten bis hin zum Erpaddeln der Karstfelsen der Lan Ha Bucht in Vietnam. Für mich ist es die perfekte Möglichkeit, neue Orte zu erkunden und mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Seit 2018 zieht es mich immer wieder nach Fuerteventura - erst zum Windsurfen, später zum Paddeln. Dort habe ich auch Espe und Oscar von OR Training kennengelernt und werde seit einem intensiven Trainingscamp im Februar 2023 von ihnen trainiert. Erst seit etwas mehr als einem Jahr stehe ich auf Hardboards und bin direkt in das Wettkampfgeschehen mit eingestiegen. Bei der Sup Alps Trophy erpaddelte ich in meinem 1. Jahr den 6. Platz in der Gesamtwertung der Frauen und habe mir für dieses Jahr fest vorgenommen, bei allen Tourstops dabei zu sein. Nach 3 Monaten Training auf Fuerteventura am Anfang des Jahres vermisse ich das Meer schon sehr und freue mich auf meine bisher größte Challenge und eine tolle Zeit - gemeinsam mit vielen inspirierenden und erfahrenen PaddlerInnen!

Julia Brand

Julia: "Ich stand genau 1 Mal auf einem iSup, als ich entschied, dass Stand-Up-Paddeln mein Sport werden sollte. Seit diesem Tag nahm das Leben auf / im / am Wasser immer mehr Raum in meinem Leben ein, worüber ich mich täglich freue! Vor der Sylt-Umpaddlung habe ich schon großen Respekt, freue mich aber tierisch auf die Erfahrung und vor allem auf die gemeinsame Zeit mit den anderen, sehr inspirierenden, Paddler:innen!"

Insta: brand_julia

About:

  • Coach auf dem SUP & Wingfoil Festival / Deutsche Meisterschaft auf Fehmarn
  • Coach im SUP CLUB Hamburg
  • SUP Instructor Schein über den DKV
  • Vorstandsmitglied des WSAP
  • Trainerin: Tanja Ecker

Erfolge

SPS Sella River SUP Race 2024 (1. Platz Wertungsklasse Senior)

Roland Klinik SUP Challenge 1. Platz Damen

Powered by

Starboard

Arnd Dünzinger
 

Schon 2008 entdeckte ich das paddeln auf einem alten windsurfboard mit verlängertem schlauchbootpaddel, als wunderbaren ausgleichssport zu meinem Beruf als selbstständiger Konditormeister, auf dem heimischen Eibsee.
Bald schon paddelte ich auf allem , was ich unter die Füsse bekam und von den ersten longboards ( NSP) über Race Boards  von Nidecker bis zum meinem jetztigen Sponsor STARBOARD.
Schon nach kurzer zeit startete ich bei dem legendären BoB ( Battle of the Paddle)in Californien.
Der dortige Sup/Surf-Spirit begeisterte mich enorm und ich nahm diese begeisterung mit nach Deutschland um damit die Sup-Scene zu bereichern.
Auch das Sup-Surfen begeistert mich und es folgten einige  DM-Meisterschaften zumeist in Portugal.
Das training hierzu findet auf dem Eisbach in München statt.
Mit den SuP-Maniacs( manuel, mario stecher, andi dressler) unternahmen wir für den.. Schutz der Delphine in der Adria,, einige Expeditionen, wir paddelten:Rund um den Gardasee/ Rund um Istrien/ Rund um den Genfer See.
Nun , da das paddeln und sup-surfen zu meiner grossen leidenschaft geworden ist,geniesse ich das reisen und die Paddel-Events Weltweit… 
Wir sehen uns auf dem Wasser
Aloha
Arnd

Powered by STARBOARD

MARKUS  FAUPEL

Nach einer ersten Segel- und Windsurfperiode in den 80ern habe ich 30 Jahre nichts ernstes mit Wassersport zu tun gehabt und diverse andere Ausdauersportarten betrieben. Nach ziemlich intensiven Jahren Kadersport dachte ich mir - "SUP im Alter, gute Idee, endlich mal was ruhiges und mehr chillen..." . Begonnen in 2016 mit einem Naish1 ging es schnell aufs 14er Hardboard und nur chillen war irgendwie auch nicht.

Die reine Streckenkeulerei ist aber nicht alles und meine Spezialitäten sind am Board bauen und Reisen. 

Rhein, Ruhr, Spree, Havel und diverse deutsche Seen, mein Lieblingssee Lago Maggiore und das Mittelmeer, das ist alles noch recht gewöhnlich. In den letzten beiden Jahren hat es mich nach Thailand getrieben um mit dem 17er Inflatable mit vollem Gepäck über mehrere Wochen entlang der Küste zu reisen und zu den zahlreichen Inseln zu hüpfen. 

Und ich hoffe das war erst der Anfang von noch weiteren SUP-Touring-Abenteuern in der Welt.


Beruf: Dipl.Ing

Status: Privatier - Geschäft verkauft

Verein: WKG Duisburg (Wanheimer Knu Gilde) 

 


 

MATTHIAS STEINECKE
 

Wie ich SUP-Athlet wurde.

Erstes Mal auf dem SuP:
2010 Maui Kanaha Beach Park, Maui.

Erstes Long Distance Race: 2017 September Vancouver

Seit 2015 SUP und Windsurf-Lehrer (DSV Lizenz) am Surfverein „Pommernsurf“ Surfvereinsmitglied seit: 1990
mehrere SUP-Touren 2-3 Tage, Ostsee
Wellen-SuP‘en 2010-2023:

Klitmøller/Maui/Norderney
Teilnahme Sylt für:
1. Surfverein „Pommern-Surf“ Greifswald e.V. 

powered by:

Surfverein „Pommern-Surf“ Fairtragen (HB)
kitespot.de (HB)

 

JOJO KARST

 

Jojo paddelt seit 2019 und hat Ihre Leidenschaft im Openwater Paddling gefunden, obwohl sie als gebürtige Bayerin eher zu den Landlocked-Paddlern gehört. Sie trainiert mit dem Super Sup Race Team deren Trainer ihr Papa ist. Jojo war Teilnehmerin der Eurosup 2023 und konnte die, bei viel Wind und hohen Wellen durchgeführte, Longdistance auf dem 4. Platz der Jugend weiblich beenden.

Jojo Freut sich auf spannende Etappen und Rennen in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten der SUP-Family in toller Atmosphäre.

Seit 2023 Teil des Youth Development Teams von SIC Maui. Weiterhin wird sie unterstützt von Blackfish Paddles und Klassert hoch2/ Oakley. 


 

Jörg Bossack

Jörg ist schon viele Jahre im SUP-sport unterwegs. Ganz besonders Long Distance Strecken haben Jörg schon immer begeistert. Dreimal hat er die anspruchsvolle SUP 11 City mitgepaddelt. Es folgten weitere Long Distance Erfolge auf der Dordogne Integral und SUP Alps Trophy. Leidenschaftlich trainiert Jörg die Jugend ( SUP Kids Makkum) und so auch viel mit seinem Sohn Benyam. Gemeinsam freuen sich Vater und Sohn auf die SYLT-SUP-Trophy 2024.

Boards: 425Pro

Benyam Bossack

Durch seinen Vater kam der talentierte  Benyam früh zum SUP-Sport. Bereits mit 14 Jahren kann er auf die Teilnahme einer WM in Frankreich und EM in Portugal zurückblicken. Mit den SUP KIDS Makkum und seinem Vater entwickelt sich der junge SUP-Athlet schnell weiter. Persönlich blieb ihm die Teilnahme an der ICF Skrea Paddelrace in Falkenberg/Schweden als besonderes Highlight im Herzen. Benyam kam bis ins Finale der Elite Men. Gemeinsam mit seinem Vater freut sich das junge Nachwuchstalent auf die Sylt-SUP-Trophy 24!

Boards 425PRO, Starboard

 

Thomas Hanke-Hanel
 

Ein erfahrener Paddler der unter anderem Sup Alps Trophy und Spring Trophy und die Bodensee Challenge mitpaddelte.

Jetzt ist die Sylt-Sup-Trophy die neue Herausforderung.

 

 

Alexander Wilken

Initiator und Regattaleiter der SYLT-SUP-Trophy.

Hauptberuflich Musiker, Veranstalter diverser Musik & Sportevents und Soulsurfer. Aufgewachsen in St.Peter-Ording.

Ehemaliger Windsurf Regattafahrer der zum Sup-Sportler wurde .

SUP seit 2008

Nordsee Challenge - 100 Kilometer für die Nordsee 2020 und 2021 gepaddelt.

2023 erfindet Alex die Sylt-Sup-Trophy und zieht das Event durch!

2024 veranstaltet Alexander Wilken die zweite 

SYLT-SUP-TROPHY

Sup Club Gründer von Wacky Supclub. Durchführung zahlreicher Kurse und Reisen für Anfänger und Open Water Kurse in St.Peter-Ording, SYLT und Hamburg 

und sonst so...

Faszientrainer, Meditationslehrer & Lomi lomi Masseur

Powered by SIC MAUI, SOORUZ

www.alexanderwilken.de

Insta: alexander_wilken

Insta: syltsuptrophy

STEN SCHUUR

Sten Schuur Bj 1968
Stehpaddler seit 2014. LD und Ultra LD seit 2017. 
Seitdem ca. 13.000 Paddel Kilometer. 
2x SUP 11 City NON-Stop Finisher
Downwind Liebhaber

Amtierender deutscher Meister Open Ocean Ü50 und Top Ten gesamt.

Sieger der SYLT-SUP-TROPHY 2023

Powered by SIC MAUI 

MARTIN TEICHMANN


Martin:

"Wasser hat mich schon von klein auf fasziniert und meine Augen zum Leuchten gebracht. Die unendliche Weite des Blicks und die Ambivalenz aus Spaß am Wassersport und den persönlichen Grenzen die Wasser mir mit seiner Kraft aufzeigt, packt mich einfach.

Erst 2013 habe ich ein Paddel in die Hand genommen und gleich meine eigene SUP Schule gegründet. Seitdem habe ich mich zum internationalen Ausbilder und Trainer entwickelt. Mit Stolz trainiere ich mein erfolgreiches Raceteam, die Havel Racers. Meine ersten Rennen habe ich 2017 bestritten und bin seit 2018 Teil des SUNOVA-Teams. 

Mein größter Erfolg bisher ist ein dritter Platz im TechRace bei der ICF WM in Ungarn 2021. 2023 konnte ich ebenfalls in allen Disziplinen in die Top10 fahren. In meiner Altersklasse bin ich amtierender Deutscher Meister Flatwater."

SUP TRIP LINK 

 

MARION BEHRENS

SUP seit 2015, Wettbewerbe seit 2018
Homespot Kieler Förde, Playground Ostsee
Leidenschaft Downwind und Long Distance Touren

ein paar Wettbewerbe:
- Amtierende deutsche Meisterin OpenOcean Damen Master / Master B, 4. Platz wm Overall 
- ICF SUP WM in Gydina 2022: 7. Platz in Sprint, Tec und Long Distance Master wm 50+
- Sup11Citytour 220km / 5 Tage Event - 2019/2020/2021: 1. Platz in der Klasse Diva / Grand Diva 
- Downwind - Race Flensburger Förde DSRF 2020: 1. Platz wm Open Class
- Förde Halbmarathon Kiel 2018: wm Open Class 1. Platz

SIEGERIN DER SYLT-SUP-TROPHY 2023

Powered by 425pro

Tina Funke

„Wasser ist mein Element und wenn dann noch Wellen und Wind dazu kommen spüre ich die geballte Energie. Seit ich 16 Jahre alt bin bestimmen die Sportarten auf dem Wasser mein Leben. Bereits in den 90ern habe ich Alex bei Windsurfregatten auf Borkum Norderney und Sylt kennen gelernt. Nun, fast 25 Jahre später, wollen wir die Inseln auf dem SUP anfahren. Eine spannende Tour, die so unterschiedlich werden kann, wie das Meer überhaupt. Ich freue mich auf Seehunde, die uns begleiten, kreischende Lachmöven, die unsere Touren laut kommentieren, und frisches Salzwasser im Gesicht. Ich kann das Meer schon riechen, wenn ich daran denke.“

Zweite Siegerin der SYLT-SUP-TROPHY 23

powered by SIC MAUI

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.